KAUFE EIN POSTER, PFLANZE EINEN BAUM 🌳

EXPRESS VERSAND: 2-3 TAGE ⚡️

KOSTENLOSER VERSAND AB 32 EURO

Schrank Inneneinrichtung - von A bis Z

Schränke sind nützliche Helfer für die perfekte Organisation im Alltag. Egal, wo sich ein Schrank befindet, die Wohnung wirkt direkt ordentlich und strukturiert.
Eines der wichtigsten Bestandteile der Inneneinrichtung.

Aber was ist zu tun, wenn es im Schrank nicht gerade aufgeräumt ist?
Kein Problem - in diesem Artikel wirst du Tipps und Tricks für die Ordnung im Schrank erhalten.

Kleiderschrank - so geht das Einrichten richtig

Beginnend beim Kleiderschrank. Der Kleiderschrank ist bekanntlich mit Kleidung befüllt und oftmals sehr voll und bei missachteter Haltung relativ zeitnah unordentlich.

Tipp 1: Regelmäßiges Ausmisten hilft die Übersicht zu behalten. Es lohnt sich, alle Schubladen anzuschauen und zu entscheiden, was man noch braucht oder nicht. Falls du dafür einen Anreiz und eine Anleitung brauchst, klicke hier, da wirst du viele Infos zur Marie Kondo Aufräum-Methode finden.

Tipp 2: Kategorien innerhalb des Schranks bilden. Mit verschiedenen Einlegeböden kannst du Ebenen in deinem Schrank gestalten, in denen du Kleider, Pullover, Shirts und Accessoires in die verschiedenen Levels übersichtlich einordnen kannst. Auch Kleiderstangen in Schränken tragen nicht nur zum Platzschaffen bei, sondern auch zur besseren Übersicht.

Tipp 3: Saisonale Kleidung passend im Schrank haben. Wichtig ist: wenn der Kleiderschrank schon sehr befüllt ist, dann sollen auch die passenden Kleider enthalten sein. Versuch' in Sommerzeiten deine Kleidung für den Winter umzulagern und im Keller oder auf dem Dachboden zu verstauen. Dadurch ermöglichst du dir selbst in deinem Kleiderschrank viel mehr Stauraum, den du effektiv nutzen kannst. Das Gleiche gilt für die Sommerkleidung im Winter.





Küchenschrank - die perfekte Inneneinrichtung

Auch Küchenschränke können schnell an Ordnung verlieren, allein schon wegen der vielen unförmigen Küchengeräte, die eine Schublade schnell unordentlich aussehen lassen können. Aber das soll bei dir nicht so sein! Wir sagen dir, wie du es richtig geordnet machen kannst.

Das Umfüllen von Nudeln und haltbaren Lebensmitteln in Gläser und Dosen hat eine so große Wirkung auf das gesamte Erscheinungsbild deines Küchenschranks. Nicht nur wird die Suche nach Lebensmitteln erleichtert, sondern du hast auch alles ordentlich an einem Platz, in einem Gefäß und damit den Essensbestand gut im Überblick, da können Lebensmittel nicht mehr so schnell ablaufen. Diese Struktur wird dir in Zukunft das stetige Sortieren sparen und du kannst dir immer beim Öffnen der Türen sicher sein, dass alles in bester Ordnung ist.

Badezimmerschrank - blitzeblank

Gerade auch im Badezimmer sollte Hygiene und Ordentlichkeit sehr groß geschrieben werden. Dort lohnt es sich, zur Aufbewahrung kleine Kisten zu verwenden, um Utensilien gut zu verstauen. Vor allem Kisten in gleicher Farbe strahlen Ordentlichkeit und Struktur aus. Putz-Zubehör kann demnach jederzeit aus der Kiste genommen und gebraucht werden, dasselbe gilt für Hygieneprodukte wie Lotionen und Zahnpasta und und und...

Schrank im Flur - Strukturierung pur

Der Flur ist bei vielen der Eingangsbereich in die ganze Wohnung oder ins Haus. Speziell bei Schränken im Flur sollte Ordnung gehalten werden, da diese eben oftmals gleich zu Beginn gesehen werden. Auch beim Losgehen zur Arbeit oder nach draußen, macht sich eine gewisse Struktur in den Schränken im Flur gut. Es macht auch einen guten Eindruck, wenn der Raum in Schubladen effektiv genutzt wird. Die Türen der Schublade müssen richtig verschlossen sein, sonst sieht es gleich sehr lustlos und unschön aus. Schnell kann man bei gewisser Struktur eben auch zur Mütze, zum Schal oder zum Schlüssel greifen - alles hat seinen geregelten Platz. Außerdem muss man dann nicht so oft alles sortieren....

Collective Cutout - Abstract Dots Poster
Collective Cutout - Abstract Dots Poster
Collective Cutout - Abstract Dots Poster
Collective Cutout - Abstract Dots Poster
Collective Cutout - Abstract Dots Poster
Collective Cutout - Abstract Dots Poster
€16,00
Abstract Cutout - Poster
Abstract Cutout - Poster
Abstract Cutout - Poster
Abstract Cutout - Poster
Abstract Cutout - Poster
Abstract Cutout - Poster
€16,00
Bold Strokes - Poster
Bold Strokes - Poster
Bold Strokes - Poster
Bold Strokes - Poster
Bold Strokes - Poster
Bold Strokes - Poster
€16,00
project-nord-marble-triangles-poster-product-picture
project-nord-marble-triangles-poster-product-picture
project-nord-marble-triangles-poster-in-interior-bedroom
project-nord-marble-triangles-poster-in-interior
project-nord-marble-triangles-poster-closeup
Marble Triangles - Poster
€16,00
marble-pyramid-poster-product-picture
marble-pyramid-poster-product-picture
marble-pyramid-poster-in-interior-dining-room
marble-pyramid-poster-in-interior
marble-pyramid-poster-closeup
Marble Pyramid - Poster
€16,00

Work-Life-Balance

Wie man eine gesunde Work-Life-Balance erreicht

Eine gesunde Work-Life-Balance ist für ein glückliches und erfülltes Leben von entscheidender Bedeutung. Wenn wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben haben, können wir die verschiedenen Aspekte unseres Lebens genießen und in beiden Bereichen produktiver sein. Dies ist im Zeitalter von Home Office, in dem die Grenzen zwischen Privat- und Berufsleben leicht verschwimmen können, noch wichtiger.

 

In der Vergangenheit war es einfacher, unser Arbeits- und Privatleben zu trennen, weil sie an unterschiedlichen Orten stattfanden. Wir gingen ins Büro, um zu arbeiten, und kamen dann nach Hause, um Zeit mit unseren Familien und Freunden zu verbringen. Mit der Fernarbeit können wir jetzt von überall und zu jeder Zeit arbeiten. Das kann sich positiv auf die Flexibilität und Produktivität auswirken, aber es kann auch dazu führen, dass es schwieriger wird, sich von der Arbeit zu lösen und sich auf das Privatleben zu konzentrieren.

 

 

Ohne ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben können wir uns am Ende ausgebrannt und gestresst fühlen. Dies kann zu verminderter Produktivität, schlechter geistiger und körperlicher Gesundheit und mangelnder Freude am Leben führen. Legen wir hingegen Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben, können wir konzentrierter und effektiver arbeiten und gleichzeitig unser Privatleben genießen und eine gute körperliche und geistige Gesundheit bewahren.

 

 

 

Wie kannst du im Trend von Home Office eine gesunde Work-Life-Balance erreichen? Im folgenden findest du hilfreiche Tipps:

 

  1. Grenzen setzen: Es ist wichtig, Grenzen zwischen deinem Arbeits- und Privatleben zu setzen. Dazu kann gehören, bestimmte Zeiten für Arbeit und Privatleben festzulegen und sich einen eigenen Arbeitsbereich einzurichten, der von deinem Wohnbereich getrennt ist.
  2. Lege Pausen ein: Regelmäßige Pausen während des Tages können dir helfen, dich zu erholen und konzentriert zu bleiben. Dazu zählen, sich ein paar Minuten vom Schreibtisch zu entfernen, spazieren zu gehen oder sich einen Tag für die geistige Gesundheit zu nehmen.
  3. Bleib’ organisiert: Eine gute Organisation kann Ihnen helfen, Ihre Zeit besser einzuteilen und zu vermeiden, dass Sie sich überfordert fühlen. Dazu kann die Verwendung eines Kalenders, einer Aufgabenliste oder einer Zeitmanagement-App gehören, die Ihnen hilft, den Überblick zu behalten.
  4. Setze dir persönliche Prioritäten: Um ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, sich um sich selbst zu kümmern. Dazu gehören Aktivitäten wie Sport, Meditation, Zeit mit Freunden und Familie und die Beschäftigung mit Hobbys und Interessen außerhalb der Arbeit.
  5. Erinnere dich selbst: Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben aufrechtzuerhalten, ist eine ständige Herausforderung. Mache dir also einen Zettel an den Kühlschrank oder hänge dir ein Poster auf (z. B. unser Life-Balance-Poster), um dich täglich daran zu erinnern, dass die geistige Gesundheit von dir und deiner Familie wichtig ist.

Inspiration von unserer Community

Unser Life-Balance Poster

 

Wenn du diese Tipps beherzigst, kannst du eine gesunde Work-Life-Balance erreichen und die Vorteile deines privaten als auch deines beruflichen Lebens genießen. 

Nimm dir also die Zeit, einem ausgewogene Priorität einzuräumen. Dadurch erreichst wirst du glücklicher, produktiver und erfüllter.

Kaufe ein Poster und pflanze einen Baum - unsere Kooperation mit Tree-Nation

 

Kaufe ein Poster und pflanze einen Baum – worum genau geht es? Wir bei Project Nord haben eine Kooperation mit Tree-Nation. Unsere Mission ist es, die Welt mit jedem Poster ein kleines bisschen zu verändern. Nachhaltigkeit und Umweltschutz wird bei uns großgeschrieben und wir sind der Meinung, dass jeder einen Beitrag dazu beitragen kann. Doch worum genau geht es? Was ist die Vision? Und was haben wir schon erreicht? Genau das wollen wir dir im Folgenden näherbringen.



Tree-Nation – was ist das Ziel?


Mangrove Wald - Project Nord

Tree-Nation ist eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Bäume zu pflanzen. Der Fokus liegt auf der Eindämmung von Abholzung, der Kampf gegen den Klimawandel und die Unterstützung von lokalen Gemeinden. Seit der Gründung hat Tree-Nation bereits knapp 24 Millionen Bäume gepflanzt und damit ca. 3 Millionen Tonnen an CO2 ausgeglichen. Die NGO arbeitet mit rund 11.000 Organisationen (wie zum Beispiel Project Nord), die ihre Mission unterstützen.

Durch diese Kooperationen verkaufen Unternehmen ihre Produkte, geben einen Teil des Gewinns an Tree-Nation ab, wovon Bäume gepflanzt werden. Daher können Kunden mit einem einfachen Kauf das Ziel von Tree-Nation unterstützen. Tree-Nation erklärt uns, dass Bäume pflanzen, eine der effektivsten Lösungen ist, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Die Organisation schafft Arbeitsplätze, forstet Wälder auf, und schützt die Biodiversität. Dazu kommt noch, dass Entwicklungsländer häufig die Länder sind, die von starker Abholzung betroffen sind. Dementsprechend hilft Tree-Nation sowohl der Ökologie als auch die Wirtschaft (vor allem durch die Schaffung von Arbeitsplätzen), was für genau solche Länder sehr von Vorteil ist. Da über 80% der Menschen, die in Entwicklungsländern leben, in tropischen Wäldern wohnen, wird durch die starke Abholzung ihr Lebensraum zerstört. Tree-Nation hilft dabei diesen Lebensraum wiederaufzubauen und die Abholzung entgegenzuwirken. Damit wird das Massenaussterben bestimmter Arten verhindert. Man sieht also, Bäumepflanzen bringt viele Vorteile mit sich. Genau deshalb haben wir uns auch entschieden, mit Tree-Nation zu kooperieren.




Project Nord und Tree-Nation - wie kam es dazu?


Als Projekt Nord gegründet wurde, war direkt klar, dass es nicht nur ein einfaches Unternehmen sein soll. Wir wollen mit unserer Kunst etwas bewirken. Wir glauben fest daran, dass man die Welt nicht durch große Schritte verändern muss, sondern dass jeder von uns kleine Beiträge leisten kann. Natürlich ist unsere Kunst einzigartig und dennoch steckt da mehr dahinter, als einfach nur ein Poster zu kaufen.

Immer wenn du das Poster an deiner Wand anschaust, wirst du daran erinnert, dass du einen kleinen Beitrag geleistet hast - und das als kleiner Bonus. Du musst nicht extra bestimmte Organisationen unterstützen. Wir nehmen dir diesen Teil gerne ab. Der CEO von Project Nord hat die Hintergründe der Zusammenarbeit sehr gut zusammengefasst:

„Das Versprechen von Project Nord einen Baum zu pflanzen für jedes gekaufte Poster, kam durch die Idee, dass wir helfen wollten gegen den Klimawandel anzukämpfen. Dann haben wir uns gedacht: Wenn wir viele Bäume pflanzen, sollten wir es am besten dort machen, wo die Bäume eine Wirkung haben. Deshalb lieben wir es mit Tree-Nation zusammen zu arbeiten. Durch die fantastische Arbeit von Tree-Nation können wir bei Wälder-Aufforstung Projekten in Entwicklungsländern helfen, wo die neuen Bäume sowohl auf die lokale Ökologie als auch auf die Wirtschaft einen posititven Einfluss haben. Es ist ein sehr gutes Beispiel, dass du manchmal mehr als ein Problem mit der gleichen Lösung lösen kannst."

Torben Andersen (Zitat aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt)
Kooperation mit Tree-Nation







Vom Poster zum Baum!


Vom Poster zum Baum
Du hast also ein Poster bei uns gekauft und damit auch einen Baum gepflanzt. Klingt simpel und doch irgendwie kompliziert. Deshalb wollen wir noch einmal kurz erklären, wie der genaue Prozess ist. Wenn du bei uns ein Poster kaufst, wird ein Teil des Gewinns an Tree-Nation gegeben. Die NGO pflanzt davon dann einen Baum. Du bekommst eine E-Mail, in der du aktiv den Baum pflanzen kannst.

Außerdem siehst du genau, um welche Baumart es sich handelt, wie hoch der jährliche CO2-Ausgleich ist, wo der Baum sich auf der Welt befindet und vieles mehr. Du kannst bei Tree-Nation deinen persönlichen Wald erstellen und jeden Baum, den du pflanzt, wird dort hinzugefügt. Für dich ist es somit nur der Kauf eines Posters sowie ein Klick. So kannst du direkt sehen, wie du etwas verändert hast.



Mit kleinen Schritten


Wie schon bereits erwähnt sind wir bei Project Nord der Meinung, dass jeder kleine Beitrag zählt und bedeutend ist. Wir sind überzeugt, dass auch du deinen Beitrag leisten kannst, um die Abholzung, die Zerstörung des Lebensraums, und natürlich den Klimawandel so gut es geht entgegenwirken. Es gibt verschiedene Dinge, die du tun kannst, die schon einen Unterschied machen. Ob du öfter das Fahrrad oder den Bus nimmst, anstatt dich ins Auto zu setzen, weniger tierische Produkte isst oder Organisationen wie Tree-Nation zu unterstützen, die sich gegen den Klimawandel einsetzen. Der erste Schritt ist wichtig. Man muss nicht direkt alles machen. Trotzdem ist es nicht korrekt, wenn gesagt wird, dass der Einzelne nichts beitragen kann. Du denkst dir vielleicht: „Ein Baum, was soll der schon tun?“.

Aber wenn man viele Menschen auch nur ein Poster kaufen und somit einen Baum pflanzen, sind es auf einmal viele Bäume. Mittlerweile hat Project Nord schon über 40.000 Bäume durch unsere Poster gepflanzt. Das sind knapp 5 Tonnen an CO2-Ausgleich. Und das ist definitiv einiges. Wir sind sehr stolz darauf und dankbar, für jeden, der seinen persönlichen Teil dazu beigetragen hat. Nur durch eine positive und motivierte Grundeinstellung können wir Schritt für Schritt etwas Großes bewirken. Deshalb wollen wir uns bei dir bedanken! Wir hoffen, du machst mit und begleitest uns gemeinsam mit Tree-Nation auf die Reise, die Welt pro Poster ein kleines bisschen besser zu gestalten.


Kleinen Schritten


Relevante Blog Artikel

“LET’S GROW TOGETHER” - Die Kollektion von SISSEL & SILLE
“LET’S GROW TOGETHER” - Die Kollektion von SISSEL & SILLE
10 Neujahrsvorsätze, von denen du und dein Umfeld profitieren
10 Neujahrsvorsätze, von denen du und dein Umfeld profitieren
Alles, was du zum Thema Nachhaltigkeit wissen solltest
Alles, was du zum Thema Nachhaltigkeit wissen solltest
Ein Interview mit SISSEL & SILLE
Ein Interview mit SISSEL & SILLE



Relevante Poster


Plantastic Day - Poster Good Vibes - Poster Don Blaue Hydrangea - Poster

Women Empowerment - ein Schritt nach Vorne

Gleichberechtigung und Selbstverwirklichung der Frau: Klingt super, wichtig und vor allem selbstverständlich. Leider ist es alles andere als das und Frauen sind immer noch in unserer Gesellschaft benachteiligt. Was genau bedeutet das? Was sind die Konsequenzen? Und was genau du tun kannst, damit sich das ändert…? Lasst uns darüber sprechen!


Worum geht’s?



Der Begriff „Women Empowerment“ - Was ist damit gemeint? Es geht nicht darum, dass Frauen mehr „Macht“ bekommen oder mehr zu sagen haben – Nein! Es geht um viel mehr. Frauen sind in einigen Aspekten des Lebens benachteiligt. Die konstante Unterdrückung, die mangelnden Bildungs- und Berufschancen und die kontinuierliche Unterlegung von Vorurteilen sind nur wenige von unzähligen Beispielen.

In der heutigen Zeit wird es immer mehr gefördert und verlangt die Selbstverwirklichung der Frau einhergehend mit zunehmender Gleichberechtigung und Chancen sowohl wirtschaftlich als auch politisch und kulturell. Genau darum geht es bei „Women Empowerment“. Dieser Prozess verläuft allerdings langsam. Es ist noch gar nicht so lange her, dass Frauen ohne Zustimmung ihres Ehemannes kein Arbeits- und Wahlrecht hatten. Daran merkt man, dass sich schon einiges getan hat. Trotzdem ist es weiterhin sehr wichtig daran zu arbeiten, dass jede Frau auf der ganzen Welt mehr Chancengleichheit bekommt.

In Europa können wir zum Glück schon sehr weit oben ansetzen. Hier geht es mehr um Frauen in Führungspositionen, eine kleinere Gender-Pay-Gap, und ähnliches. Andere Länder kämpfen dagegen noch für Schulbildung sowie das Erlangen eines Führerscheins der Mädchen. Es sollte also in unserem Interesse liegen es sowohl für Frauen in Deutschland und Europa leichter zu machen als auch andere Länder in diesem Bereich mit allen Möglichkeiten unterstützen.




Die Konsequenzen


Das Ziel ist es, dass wir irgendwann in einer Welt leben, in der wir nicht mehr über Gender-Pay-Gaps oder fehlende Bildung für Frauen reden müssen. Eine Welt, in der es völlig normal ist, dass Frauen und Männer gleichgestellt sind, in der es keine Unterschiede in Bildungsmöglichkeiten, Gehalt, Führungspositionen usw. gibt. Dass diese Welt noch lange nicht erreicht ist, heißt nicht, dass jeder von uns nichts dagegen tun kann.

Du und Ich wir können jede Kleinigkeit tun, damit wir dieser Welt immer ein Stückchen näherkommen können. Damit wir uns nicht mehr Sorgen machen müssen, dass unseren Töchtern auf der Straße was passiert, damit Eltern in Entwicklungsländern nicht hoffen müssen Jungen zu bekommen, nur weil diese in die Schule gehen können, damit wir nicht überlegen müssen, ob wir nun Job oder Familie vorziehen, und damit es genauso wahrscheinlich ist eine Frau als Präsidentin zu haben, wie einen Mann.

Women Empowerment zu unterstützen sollte selbstverständlich und gewollt sein. Wir alle würden von dieser Welt profitieren und alles daransetzen, es den zukünftigen Generationen zu ermöglichen, ohne dieselben Ängste zu leben. Klein anfangen, nicht aufgeben, und vor allem niemals aufhören darüber zu sprechen.




Klein anfangen


Was kannst du tun, um die Gleichberechtigung von Frauen heute zu fördern? Natürlich ist es nicht möglich, dass jeder Einzelne von uns dafür sorgt, dass die Schulbildung für Mädchen in Entwicklungsländern genauso wichtig ist wie für die Jungs. Dennoch kannst du deinen Beitrag dazu leisten.

Am wichtigsten ist es, kontinuierlich und konstant darauf zu achten, dass das Thema Teil der Konservationen wird. Darüber zu sprechen und immer mehr Leute darauf aufmerksam zu machen, ist in diesem Zusammenhang sehr bedeutsam, denn nur so kann es ernst genommen werden. Sprich es also an, wenn du dich benachteiligt fühlst oder etwas mitbekommst. Ob im Job, bei deinen Freunden oder Partner*innen, oder bei deiner Familie. Je mehr darüber gesprochen wird, desto besser.

Natürlich kann man auch Organisationen unterstützen, die sich für Frauenrechte und Gleichberechtigung einsetzen. Ob Frau oder Mann, jeder von uns kann seinen Beitrag dazu leisten. Auch wenn nur das Wort „Frau“ in „Women Empowerment“ steckt, geht es auch um die Unterstützung der Männer. Und hierbei ist es nicht nur wichtig, dass Männer in der Politik oder in großen Firmen etwas tun, sondern jeder Mann zu Hause anfängt. Ob er sich mit seinen Eltern, Freunden, Partner*innen, oder Kollegen darüber unterhält, sich informieren lässt, Organisationen unterstützt, Frauen zuhört, wenn sie von ihrem täglichen Erleben erzählen oder aktiv anpackt, ist egal, denn jede Bemühung hilft, um für mehr Gleichstellung in der heutigen Gesellschaft zu sorgen.




Eine Welt, in der Gleichberechtigung normal ist


Benachteiligung. Niemand will benachteiligt sein. Doch was passiert, wenn eine ganze Gruppe auf der Welt strukturiert und „schon immer“ benachteiligt ist? Allein wenn es sich um die Gender-Pay-Gap handelt, die in Europa einer der klaren Indikatoren für die fehlende Gleichberechtigung von Frauen ist, merken wir worum es wirklich geht. In Deutschland verdienen Frauen durchschnittlich immer noch 18% weniger als Männer für die gleiche Arbeit. In Dänemark hingegen sind es nur noch 13%. Generell kann man sagen, dass sich in den skandinavischen Ländern etwas mehr für die Förderung der Frauenrechte eingesetzt wird. Doch auch in den Ländern ist noch viel Potenzial zur Verbesserung.

Der Weg zu einem guten Job ist für Frauen oft schon schwieriger, da die Möglichkeiten Familie und Beruf zu vereinbaren oft limitiert sind und von der Frau erwartet wird, sich um die Kinder zu kümmern. Und dann bekommt man auch noch weniger Geld. Das Berufsleben ist nicht der einzige Bereich, in dem es so ist. Auch in der Politik spürt man Gleichberechtigung oft nicht, da zum Beispiel viel weniger Politikerinnen im Amt sind als Politiker. Zudem sind einige Gesetze oder Vorgaben veraltet, die die Frauenwerte nicht unbedingt fördern. Aber auch das ist leider nicht alles… Die Ungleichheit spüren Frauen oft schon zu Hause. Frauen sind öfter das Subjekt häuslicher Gewalt.Vorurteile gegenüber Frauen sind weiterhin sehr präsent, wie zum Beispiel, dass Frauen zu aufgeregt und daher nicht geeignet in einer Führungsposition sind.

Aber auch ganz kleine Dinge wie die Erwartung, dass die Frau zu Hause kocht, putzt, einkaufen geht und sich um die Kinder kümmert. Sollte sie dieser Norm nicht folgen, sondern eher ihren Job vorziehen, wird sie oft in der Gesellschaft verurteilt. Dementsprechend geht es bei diesem Ungleichgewicht zwischen Frau und Mann in der Gesellschaft nicht nur um politische oder wirtschaftliche Konsequenzen, sondern auch um die grundlegenden, alltäglichen Dinge.


Women Empowerment zu unterstützen sollte selbstverständlich und gewollt sein. Wir alle würden von dieser Welt profitieren und alles daransetzen, es den zukünftigen Generationen zu ermöglichen, ohne dieselben Ängste zu leben. Klein anfangen, nicht aufgeben, und vor allem niemals aufhören darüber zu sprechen.

 



Relevante Blog Artikel

Ein Interview mit SISSEL & SILLE
Ein Interview mit SISSEL & SILLE
Glückliches Leben im Norden Europas
Glückliches Leben im Norden Europas
“LET’S GROW TOGETHER” - Die Kollektion von SISSEL & SILLE
“LET’S GROW TOGETHER” - Die Kollektion von SISSEL & SILLE
Die großen skandinavischen Designer auf einen Blick
Die großen skandinavischen Designer auf einen Blick



Relevante Poster


Anonymous Smoking Woman - Poster Woman Posing - Poster Women for Equality Girl Power - Poster

Ein dänisches Märchen und Selbstliebe

Kopenhagens Wahrzeichen die kleine Meerjungfrau und ihre Bedeutung für Body Positivity
Selbstliebe, klingt erstmal ungewohnt, aber toll. Wer will sich nicht selbst lieben? Doch was genau steckt dahinter und was bedeutet es für dich? Einfach erklären hilft manchmal und deshalb ist dies eine kleine Erklärung von Selbstliebe anhand eines Kindermärchens.


Was bedeutet Selbstliebe?




In der heutigen Zeit wird Selbstliebe immer größer geschrieben. Während früher der Begriff oft mit Egoismus und Narzissmus assoziiert wurde, bedeutet er heute vor allem die Erkennung des eignen Selbstwerts. Es geht darum, sich selbst so anzunehmen, wie man ist. Viele von uns mögen etwas an sich nicht, weil es nicht „der Norm“ oder „dem Ideal entspricht. Selbstliebe allerdings steht dafür Eigenschaften, die von der Gesellschaft oder den sozialen Normen als „anders“ abgestempelt werden, nicht als solches zu empfinden. In diesem Zusammenhang steht auch das Body Positivity Movement. Hierbei geht es darum, dass jeder Körper schön ist. Magazine, Social Media, oder Fernsehen wollen uns oft erklären, dass es makellose Körper gibt oder dass eine bestimmte Körperform am besten ist. Anstatt aber jemand als Plus-size oder ähnliches zu benennen sollte es keine Unterschiede geben. Makel sind durch soziale Normen kreiert worden und dein Körper ist schön, genauso wie er ist.
Es geht also darum, sich nicht in irgendeine Kategorie einzustufen oder versuchen Dinge an sich zu ändern. Du bist etwas ganz Besonderes hast Recht, dich so zu lieben, wie du bist. Um sich selbst zu lieben, ist dieser Schritt wichtig, denn nur durch die Akzeptanz von dir selbst, kannst du vollständige Selbstliebe erreichen.



Die Geschichte der kleinen Meerjungfrau


Passend zu diesem Thema ist das Märchen über die kleine Meerjungfrau von Hans Christian Andersen. Das Märchen handelt davon, dass die kleine Meerjungfrau gerne Mensch werden möchte. Sie will also ihre Meerjungfrauenflosse loswerden und geht dafür zu einer Hexe, die ihr einen Zaubertrank gibt, damit die kleine Meerjungfrau Beine bekommt.
Das Märchen erklärt, dass die kleine Meerjungfrau ihren Körper verändert, um dem Prinzen, in den sie sich verliebt hat, zu gefallen. Nur wenn sie Beine hat, kann sie a Land wohnen und in der Nähe des Prinzen sein. Die Bedingung, dass sie den menschlichen Körper behalten kann, ist jedoch, dass der Prinz sie heiratet. Sollte er eine andere heiraten, stirbt die kleine Meerjungfrau, außer sie nimmt dem Prinzen das Leben. Letztendlich findet der Prinz sie als sie nackt am Ufer sitzt und ist fasziniert von ihrer Schönheit und liebt, wie sie tanzt (obwohl es für sie schmerzhaft ist zu tanzen, da sie es nicht gewohnt ist Beine zu haben). Dennoch entscheidet er sich für eine andere und da die kleine Meerjungfrau es nicht über ihr Herz bringt den Prinzen zu ermorden stirbt sie am Ende des Märchens.
Eine Statur von dieser Meerjungfrau steht in Kopenhagen und ist eine beliebte Tourist*innen Attraktion. Darauf sieht man die kleine Meerjungfrau bereites mit ihren Beinen nackt am Ufer sitzen.
Das Märchen erzählt davon, wie die kleine Meerjungfrau viel Leid erfuhr und dachte sie würde in ihrem neuen Körper glücklich als vorher werden. Doch genau das wurde ihr zum Verhängnis. Anstatt Liebe zu finden und sich selbst zu verwirklichen, ertrug sie Schmerzen und erlebte nicht ihre erhoffte Zukunft. Der Gedanke, dass es einen Idealkörper gibt, der erstrebenswert ist, ist präsent in dem Märchen. Es zeigt uns aber, dass die Hoffnung auf ein anderes, besseres Leben und mehr Glück durch einen anderen Körper vergebens sein kann. Dies steht wiederum im Zusammenhang mit Selbstliebe und Body Positivity.




Es gibt kein Ideal


Einen idealen Körper gibt es nicht, denn dein Körper ist genauso perfekt wie er ist und wie du dich wohlfühlst. Die Statur in Kopenhagen zeigt eine bestimmte Körperform und unterstützt damit nicht gerade die Absichten des Body Positivity Movements. Sie unterstützt kreierte Schönheitsideale. Das Märchen zeigt uns dennoch, dass die kleine Meerjungfrau so viel Leid erfahren hat, weil sie unzufrieden war in ihrem Körper. Im echten Leben ist es oft ähnlich, dass Leute, die ihren Körper verändern wollen oder unzufrieden mit sich selbst sind, viel leiden müssen, da manches sich oft nicht ändern lässt. Oft daran zu denken, dass man sich nicht wohlfühlt, ist anstrengend und schwierig. Und dann viel daran zu setzen, sich auf irgendeine Weise zu ändern und im Endeffekt auch nicht zufriedener oder glücklicher zu sein, kann schwierig sein. Natürlich ist es nicht einfach, sich von heute of morgen so zu akzeptieren, dennoch sollte Selbstliebe und Body Positivity weiterhin ein wichtiges Thema bleiben, damit jede*r sieht, wie schön er/sie ist.




Du bist schön, so wie du bist


Die kleine Meerjungfrau konnte sich leider nicht so akzeptieren, wie sie war. Das Märchen soll dir sagen, dass deinen Körper zu verändern dich nicht unbedingt glücklicher macht, das erhoffte Ziel erreicht, und dir eventuell viel Kraft raubt. Du bist schön, genauso wie du bist. Und dich selbst zu schätzen und zu lieben, egal welche Form du hast, ist wirklich wichtig. Jede*r von uns hat ein Recht darauf, sich selbst ohne Makel zu sehen und sich mit seinem Körper und allen seinen Eigenschaften wohlzufühlen. Und das ohne das Gefühl zu bekommen man sei nicht schön, dünn oder allgemein gut genug. Zufriedenheit mit dir selbst, trägt dazu bei, dass du Glück von Innen findest.



Relevante Blog Artikel

Ein Interview mit SISSEL & SILLE
Ein Interview mit SISSEL & SILLE
Glückliches Leben im Norden Europas
Glückliches Leben im Norden Europas
“LET’S GROW TOGETHER” - Die Kollektion von SISSEL & SILLE
“LET’S GROW TOGETHER” - Die Kollektion von SISSEL & SILLE
Die großen skandinavischen Designer auf einen Blick
Die großen skandinavischen Designer auf einen Blick



Relevante Poster


Anonymous Smoking Woman - Poster Woman Posing - Poster Women for Equality Girl Power - Poster

Besonders auf Pinterest findest du viele Denkanstöße und Inspiration zum Thema Aufbewahrung und Strukturierung. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren!