1 POSTER = 1 BAUM WIRD GEPFLANZT 🌳

EXPRESS VERSAND: 2-3 TAGE ⚡️

Nyhavn und die berühmten skandinavischen Häuser

Eine der wohl bekanntesten Stellen Dänemarks ist der wunderschöne Nyhavn in Kopenhagen. Der Hafen ist nicht nur durch die Wasserkulisse atemberaubend, sondern vor allem auch wegen der bunten Häuser, der Architektur und aufgrund seiner Geschichte sehr beliebt. Es ist nicht nur ein berühmtes Ausflugsziel für Touristen, sondern auch für Fotografen, Regisseure und Einheimische.

Der name "Nyhavn" - Woher kommt's?

Woher stammt der Name "Nyhavn"? Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären. Zuerst einmal: Nyhavn bedeutet übersetzt "neuer Hafen". Der Nyhavn hat seinen tollen Namen deshalb erhalten, weil er als Ergänzung zum alten Hafen in Kopenhagen, Dänemark, errichtet wurde.

Der Nyhavn befindet sich in der Nähe, genauer gesagt am Ende der langen Einkaufstraße, auch Strøget genannt. Das ist übrigens eine der längsten Einkaufs-Meilen Eu-weit. Wenn man schon mal in der Stadt ist, sollte man eben auch unbedingt am Hafen vorbeischauen, der Weg führt einen förmlich hin.

Nyhavn - Geschichte und Details

Hinter dem Nyhavn stecken viele historische Geheimnisse und interessante Fakten, die man entdecken sollte - wir stellen dir gerne einige Details vor:

Damals
Zu früheren Zeiten diente dieser Hafen in der Stadt als Handelshafen für internationale Schiffe und Boote, das ist heutzutage aber eher seltener der Fall. Der Ort war damals sozusagen das Herz der Stadt, es kamen Menschen aus der ganzen Welt zusammen und es wurden Waren von Übersee vorgestellt. Leute haben sich getroffen und mit verschiedenen Produkten Handel betrieben. Demnach war der Ort stets mit Leben gefüllt und es gab immer etwas zum Staunen und Sehen.

Der Hafen wurde zur Zeit des 17.Jahrhunderts per Hand ausgegraben - auf Andrang des damaligen Königs Christian V. . Damals galt der Nyhavn als Vergnügungsort, da viele Kneipen, Theater und Tänze an diesem Ort angeboten wurden.

Eines der ältesten Häuser am Nyhavn ist das Haus mit der Nummer 9. Seit 1681 ist dieses Anwesen nicht mehr verändert, nur saniert worden. Im Herzen Kopenhagens gibt es einfach etliche historische und wunderschöne Gebäude.

Heutzutage
In der heutigen Zeit ist der Nyhavn vor allem als Touristenpunkt bekannt und jeder kennt wahrscheinlich die typischen Bilder und Videos. Jedes Jahr begeistert der Nyhavn Millionen Besucher. Viele Kulturen treffen generell in Kopenhagen und gerade auch am Nyhavn zusammen. Die schöne, gerade im Sommer, idyllische Stimmung am Hafen lockt immer eine Vielzahl von Besuchern an. Aber auch im Winter und gerade an Weihnachten besitzt der Nyhavn einen gewissen Charme. Zahlreiche Restaurants, Museen und Boote laden förmlich dazu ein, entdeckt zu werden. Ein Treffpunkt für jung und alt.

Auch heute noch lassen sich oft an der Fassade der Häuser die Spuren der alten Zeit entdecken. So sind beispielsweise alte Seefahrer-Zeichen an den Wänden erhalten geblieben - echte Zeugnisse der Vergangenheit. Gerade das macht den Nyhavn so spannend.

Die im mittelalterlichen Stil geprägten bunten Häuser schmücken heute noch den berühmten Hafen in Kopenhagen. Es gibt sogar ein Hotel im Haus Nummer 71. Dieses Hotel hat ein Leuchtturm-Schiff im anliegenden Hafen für seine Besucher in ein Restaurant umgebaut.

Mittlerweile gibt es etliche Hop on-Hop off-Boote und andere Schiffe am Nyhavn, mit denen man die ganze Stadt vom Wasser aus erkunden und auch zwischendurch an Land gehen kann. Besonders romantisch ist der Nyhavn an einem lauen Sommerabend mit einem schönen Sonnenuntergang...

Häuser der Künstler

Wusstest du, dass Hans Christian Andersen einst am Nyhavn Kopenhagen wohnte? Ja tatsächlich, der dänische Schriftsteller schrieb einige seiner berühmtesten Werke in seinem Haus am Nyhavn. Was für ein magischer Hafen! Hans Christian Andersen soll in der Hausnummer 20, 67 und 18 gewohnt haben. Anscheinend habe er die Märchen "Die Prinzessin auf der Erbse" und "Das Mädchen mit den Streichhölzern" in seinen Wohnungen am Nyhavn verfasst. 

Es lohnt sich demnach sehr, dem Nyhavn Kopenhagen einen Besuch abzustatten, wenn man in der Nähe ist. Dänemark hat zahlreiche schöne Sehenswürdigkeiten zu bieten und gerade in der Hauptstadt Kopenhagen wird man viel Vergnügen haben. Von alter Geschichte, über atemberaubende Architektur, königliche Schlossanlagen, als auch moderne Gebäude und Shopping-Meilen hält Kopenhagen alles bereit. Wenn du jetzt neugierig bist, wo die coolsten Instagram-Spots in Kopenhagen liegen, dann klicke doch gerne hier und ließ den Artikel dazu auf unserer Website - eines können wir dir schon verraten, der Nyhavn ist zu 100% dabei. 

Wir wünschen dir viel Spaß bei deinem Aufenthalt in einer der schönsten Städte der Welt.